Home
Geschichte
Sr. Euphemia
Spiritualität
Religion des Herzens
Haus des Gebetes
Schule des Gebetes
Gebet und Ökumene
Ein neues Pfingsten
Beten mit Maria
Eucharistie und Anbetung
Kulturen und Religionen
Räume für Träume
Meditation
Gebetstafeln
Angebote
Verein
Gönnerkreis
Media
Galerie
Kontakt
misión española

 

 

Die Kirche braucht Räume für Träume

In der Apostelgeschichte lesen wir: "In den letzten Tagen wird es geschehen, so spricht Gott: Ich werde von meinem Geist ausgiessen über alles Fleisch. Eure Söhne und eure Töchter werden Propheten sein, eure jungen Männer werden Visionen haben, und eure Alten werden Träume haben." Apg 2,17

Wie steht es mit unseren "Träumen" und "Visionen"?
Es existiert kein fertiges Konzept für "Haus und Schule des Gebetes". Eines aber steht fest: Die Mariahilfkirche soll nicht nur ein Haus "für alle Völker", sondern auch ein Haus für alle Generationen sein. Gerade in den verschiedenen Gebetsformen ergänzen und bereichern sich Gebetspraxis von jungen und von älteren Menschen. Wenn wir in vielem aus dem reichen Schatz der Gebetstradition der christlichen Kirchen schöpfen werden, soll immer auch Raum sein für geistgewirkte neue Gebetsformen und Musik, besonders in Angeboten für die Jugend.
 

Unser Jugendteam:
 

Matthias Willauer, ehem. Präsident des Vereins Jugenda.ch und Leiter Adoray-Band; Theologe, Mitarbeiter bei der Arbeitsstelle für Pfarrei-Erneuerung und bei der Deutschfreiburger Fachstelle Katechese.

Priya Kalambaden-Peter und Christoph Peter, ehem. Leiter Adoray Solothurn

> Weiter zur Meditation

 
 
   
Gebetsanliegen
Verein
Pro Mariahilfkirche Luzern
Museggstrasse 21
6004 Luzern